Veranstaltungsempfehlungen

Auch außerhalb der beiden KRETA-Wochen gibt es Veranstaltungen deren Besuch sich lohnt. Wir möchten euch auf drei davon im Besonderen hinweisen:


Workshop: Grundlagen Migration, Flucht, Asyl

14.10. - 14:00-19:00

vom Kulturbüro Sachsen

Für alle, die geflüchtete Menschen unterstützen, ist Grundlagenwissen zu Flucht und Asyl sehr hilfreich. Wir informieren über Fluchtgründe, Grundlagen zum Thema Asylverfahren und Teilhabemöglichkeiten Asylsuchender. Außerdem diskutieren wir die Lage Geflüchteter – denn die ohnehin prekären Lebensbedingungen münden angesichts der Pandemiesituation derzeit vielerorts verschärft in menschenunwürdigen Zuständen. Diese zeigen sich sowohl an den europäischen Außengrenzen, wo Geflüchtete als politische Verhandlungsmasse missbraucht werden, als auch in Deutschland.

weitere Informationen und Anmeldung gibt es hier


Change TU Dresden - Wie geht klimapolitischer Protest an der Uni?

02.11. ab 18:30

von HSZfürsKlima, Überflutung und ChangeTUDresden

Schon seit längerem wird der klimapolitische Protest an der TU Dresden immer lauter, ob Students for Future, HSZfürsKlima oder Überflutung. Verschiedene Initiativen, die ein uns dasselbe Ziel haben: die Klimakatastrophe auch an der Uni thematisieren. Im Rahmen des Workshop möchten wir gemeinsam mit euch über eine Gestaltung der Uni von unten diskutieren. Was steckt hinter den klimapolitischen Forderungen vom StuRa? Warum wurde der Hörsaal eigentlich letztes Jahr besetzt? .. und wo steht die TU Dresden klimapolitisch gerade?

weitere Informationen findet ihr bei den veranstaltenden Gruppen.


audioscript zur Verfolgung und Vernichtung der Jüdinnen und Juden in Dresden 1933 - 1945

immer

von audioscript

Das audioscript ist ein Stadtrundgang zu exemplarischen Orten der antisemitischen Verfolgung im Nationalsozialismus und deren gegenwärtiger Rezeption. Es ermöglicht in 13 Tracks eine Auseinandersetzung mit (stadt)historischen, philosophischen und künstlerischen Diskursen zur Shoah.

Diesen Stadtrundgang könnt ihr alleine oder mit euren Freund*innen jederzeit durchführen. Dazu müsst ihr nur hier die Audiodateien herunterladen und könnt direkt losziehen.